Datenschutzerklaerung

Datenschutzerklaerung


Datenschutzinformation gemaess Artikel 12 DS-GVO

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -Verarbeitung und -Nutzung

Betrieb von Sicherheits-Dienstleistungen, Vertrieb, Verwaltung und Abwicklung von Dienstleistungen im Rahmen von Kunden-Vertraegen und allen damit verbundenen Nebengeschaeften sowie Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen der ICTS Deutschland GmbH.

Durchfuehrung der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten, das sind in erster Linie

  • Personalien der Mitarbeiter der ICTS Deutschland GmbH (z.B. Name, Anschrift, Geburtsdatum, Familienstand und Beruf/Branche, Abrechnungsdaten (Lohn, Gehalt, sonstige Einkuenfte)
  • Vertragsdaten (Kunden-Vertraege)
  • Personalien von Kundenbeauftragten und Ansprechpartnern unserer Kunden (Name, Vorname, Telefon und E-Mail-Anschriften)
  • Personalien von Beauftragten, Ansprechpartnern und Bereichsverantwortlichen unserer eingesetzten Lieferanten (Name, Vorname, Telefon und E-Mail-Anschriften) sowie fuer die Abrechnung relevanten Informationen
  • Vertragsdaten von Lieferanten


Beschreibung der betroffenen Personen und der diesbezueglichen Daten/Datenkategorien

Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit es sich um natuerliche Personen handelt und soweit diese zur Erfuellung der oben genannten Zwecke erforderlich sind:

  • Kunden (Adressdaten, Identifikationsdaten, Vertragsdaten, soweit zur Vertragsabwicklung erforderlich, Steuerungsdaten ggf. sonstige Daten, die fuer die ordnungsgemaesse und sachgerechte Abwicklung der Geschaeftsbeziehung erforderlich sind.)
  • Mitarbeiter, Auszubildende, Praktikanten, Bewerber, Unterhaltsberechtigte sowie Angehoerige (Bewerbungsdaten wie Angaben zum beruflichen Werdegang, zur Ausbildung und zu Qualifikationen behoerdliche Zulassung/Eignung; Vertrags-/Stamm- und Abrechnungsdaten einschliesslich Daten zur Lohn- und Gehaltsabrechnung, zur Lohnsteuer und Sozialversicherung; Angaben zu Privat- und Geschaeftsadresse, Taetigkeitsbereich; Transaktions- und Leistungsdaten; Name und Alter von Angehoerigen die fuer Sozialleistungen relevant sind; Bankverbindungsdaten, dem Mitarbeiter anvertraute Arbeitsmittel; Kontaktinformationen; Mitarbeiterstatus; Qualifikationen; Mitarbeiterbeurteilungen; beruflicher Werdegang; Gesundheitsdaten soweit diese fuer Ansprueche zum Sozialausgleich erforderlich sind; Notfallkontaktdaten wie vom Mitarbeiter gemachte Angaben zu ausgewaehlten Personen, die im Notfall kontaktiert werden sollen, zu Zwecken der Personalverwaltung und -steuerung, der Kommunikation sowie der Abwicklung und Kontrolle von Transaktionen)
  • ehemalige Mitarbeiter, Rentner wie oben im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen
  • Vermittler-/Makler-/Agenturen (zur Verwaltung und Steuerung, zur Kommunikation sowie zur Abwicklung und Kontrolle von Transaktionen, Bankverbindungen, Abrechnungs- und Leistungsdaten)
  • Mieter (Adress- und Vertragsdaten)
  • Geschaeftspartner und Agenturen, Vermittler und Makler (Adress-, Abrechnungs- und Leistungsdaten)
  • Lieferanten (Adress- und Funktionsdaten) und
  • Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen auch soweit es sich dabei um juristische Personen handelt (Kontaktkoordinaten sowie Betreuungsinformationen)

Empfaenger/Kategorien von Empfaengern, denen die Daten mitgeteilt werden koennen

  • Oeffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozialversicherungstraeger, Finanzbehoerden, Krankenkassen).
  • Interne Stellen, die an der Ausfuehrung der jeweiligen Geschaeftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Einkauf, Marketing, Vertrieb, Telekommunikation und EDV).
  • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG (Art. 28 DS-GVO) zur Abwicklung der Verarbeitung der Daten in unserem Auftrag fuer festdefinierte Zwecke im Rahmen des Auftrages.
  • Weitere externe Stellen wie z.B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Lieferantenrechnungen), gruppenzugehoerige Unternehmen oder andere externe Stellen zur Erfuellung der oben genannten Zwecke, soweit der Betroffene seine schriftliche Einwilligung erklaert hat, dies zur Vertragserfuellung erforderlich oder eine Uebermittlung aus ueberwiegendem berechtigten Interesse zulaessig ist.

Fristen fuer die Loeschung der Daten

Personenbezogene Daten werden unaufgefordert und unverzueglich geloescht, sobald sie nicht mehr fuer ihre konkret benannten Zwecke notwendig sind. Sofern Daten aufgrund einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert werden, werden sie nach Ablauf dieser Fristen geloescht.

Hinweis auf die Rechte als von der Erhebung von Daten betroffenen Personen

Sie haben das Recht, Auskunft ueber die von Ihnen erhobenen und gespeicherten Daten zu erhalten (§34 BDSG, Art. 15 DSGVO).

Wenn sie Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten erteilt haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen (§4a BDSG, Art.7, Abs.3 DS-GVO).

Sollten personenbezogene Daten von Ihnen falsch gespeichert sein, so haben Sie das Recht, dass Ihre Daten berichtigt werden (§35 BDSG, Art. 16 DS-GVO).

Wenn Sie die Vermutung haben, dass Ihre personenbezogenen Daten missbraeuchlich gespeichert oder genutzt wurden, haben Sie das Recht, sich bei der zustaendigen Aufsichtsbehoerde fuer den Datenschutz zu beschweren (E-Mail: presse@datenschutz-berlin.de)

Anonyme Datenerhebung

Sie koennen die Webseiten der ICTS Deutschland GmbH grundsaetzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus bei der Registrierung fuer personalisierte Dienste oder Umfragen mitteilen. Im Rahmen der personalisierten Dienste der ICTS Deutschland GmbH, werden Ihre Registrierungsdaten unter der Voraussetzung Ihrer Einwilligung zur bedarfsgerechten Gestaltung elektronischer Dienste (insbesondere: Newsletter) zu einem Nutzerprofil zusammengefuegt, um Ihnen persoenlich auf Sie zugeschnittene Informationen anbieten zu koennen. Diese Daten werden in verschluesselter Form uebertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte entgegenzuwirken.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenuebertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitsluecken aufweisen kann. Ein lueckenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht moeglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veroeffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Uebersendung von nicht ausdruecklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdruecklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdruecklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Die im Rahmen der Homepage www.icts-deutschland.de erhobenen personenbezogenen Daten werden ohne Ihre Einwilligung nur zur Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt. Im Uebrigen findet keine Weitergabe an sonstige Dritte statt. Ihre jeweilige Einwilligung koennen Sie selbstverstaendlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Externe Links

Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Soweit dies nicht offensichtlich erkennbar ist, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt. Die ICTS Deutschland GmbH hat keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten anderer Anbieter. Die Garantien dieser Datenschutzerklaerung gelten daher selbstverstaendlich dort nicht.

Datenschutzerklaerung fuer die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefaellt mir") auf unserer Seite. Eine Uebersicht ueber die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird ueber das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhaelt dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken waehrend Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, koennen Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der uebermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklaerung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wuenschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Verbraucherstreitbeilegung

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Weitere Informationen und Kontakte

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema "Datenschutz bei der ICTS Deutschland GmbH" haben, wenden Sie sich bitte an: axel.bohn@ictseurope.com . Die Kontaktadresse finden Sie nachstehend. Dort koennen Sie erfragen, welche Ihrer Daten bei uns gespeichert sind. Darueber hinaus koennen Sie Auskuenfte, Loeschungs- und Berichtigungswuensche zu Ihren Daten und gerne auch Anregungen jederzeit per E-Mail oder Brief an folgende Adresse senden:

ICTS Deutschland GmbH
The Squaire, West 14. 11. OG
Am Flughafen
D-60549 Frankfurt am Main
E-Mail: axel.bohn@ictseurope.com