ICTS Deutschland baut das Geschaeft mit Lufthansa am Flughafen Muenchen aus

19 Oktober 2020

Ab Mitte September 2020 hat ICTS Deutschland seine Partnerschaft mit Lufthansa am Flughafen Muenchen ausgebaut. ICTS ist dafür verantwortlich, dass die Passagiere die Einreise- und Transitbestimmungen sowie die komplexen Gesundheitsvorschriften in Bezug auf Covid-19 für Direktfluege nach Tiflis in Georgien einhalten. Aehnliche Leistungen erbringt ICTS bereits fuer Fluege zu verschiedenen Zielen in Griechenland und Israel für die Lufthansa.

Lufthansa fuehrte auch Ad-hoc-Flüge durch, um Fußballfans zu unterstuetzen, die zum UEFA-Superpokal-Finale zwischen Bayern München und dem FC Sevilla am 24. September 2020 nach Budapest reisten. Das ICTS-Team am Flughafen Muenchen wurde beauftragt, sicherzustellen, dass die Fans die Einreise- und Gesundheitsvorschriften von Covid-19 einhalten.