Passagierkontrollen

Die Maßnahmen an der Sicherheitskontrollstelle bedürfen einem proaktiven Management und der Überwachung, um das Sicherheitsniveau und die Mitarbeiterkompetenz zu erhalten. Der reibungslose Ablauf der Sicherheitsmaßnahmen spielt eine wesentliche Rolle bei dem gesamten Flughafenerlebnis des Passagiers.

ICTS Deutschland wendet für die Überwachung, Nachverfolgung und Messung der Leistung bewährte und geprüfte Qualitätskontroll- und Personalmodelle an, um Servicelevels zu verbessern. Unsere Sicherheitsmitarbeiter an der Sicherheitskontrollstelle werden unter Zuhilfenahme eines computergesteuerten psychosomatischen Testsystems, namens CADET, sorgfältig ausgewählt. CADET garantiert, dass Kandidaten über die richtigen Qualifikationen und den richtigen Denkansatz für den Job verfügen. Dieser sorgfältige Abgleich führt zu einer besonders geringen Personalfluktuationsrate.

Die Luftsicherheitsassistenten welche die Kontrollen durchführen, sind auf höchstem Niveau ausgebildet und haben Zugang zu einer Reihe von wertvollen Ressourcen und Schulungsprogrammen. Für diese grundlegenden und wiederkehrenden Schulungen verwenden wir Eagle - eine computergestützte Schulungsplattform (CBT), die von unserer  Schwestergesellschaft, ICTS Systems, entwickelt wurde. Über Eagle laufen die speziellen Kurse, wie die für Luftsicherheitsassistenten.

Durch die effektive Verteilung der Aufgaben, das Investieren in die Ausbildung und das regelmäßige Mentoring von Mitarbeitern, stellen wir die Bereitstellung eines professionellen und ausgezeichneten Servicelevels sicher, von welchem der Passagier profitiert und welches das Flughafenerlebnis verbessert.