Maritime Sicherheit

Die weltweiten Seehäfen- und Transportbetriebe repräsentieren gemeinsam eine der größten Einzelherausforderungen für die heutige Sicherheit der globalen Wirtschaft. Folglich wird die Schiffs- und Werftindustrie zunehmend zu einem wichtigen Zielobjekt für sowohl terroristische als auch kriminelle Organisationen.

Wachsende Mengen an Fracht- und Transportverbindungen erfordern strengere Sicherheitsmaßnahmen, wenn auch mit minimaler Auswirkung auf Hafenbetrieb und Kundenservice.

ICTS Deutschland bietet nun durch das wirksame Einsetzen seiner Erfahrungen bei der Sicherung von hochriskanten Verkehrsknotenpunkten, indem es als langfristiger Partner von Fluggesellschaften und Flughäfen dient, eine Reihe von Services an, die sich auf die Integration von Sicherheitskräften und technologischen Systemen konzentrieren. Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden, bieten wir optimale Lösungen, die sowohl die Budgetanforderungen als auch die Sicherheitsstandards erfüllen, die vom International Ship and Port Facility Security Code (ISPS Code) und Regulierungsbehörden festgesetzt wurden.

Unsere Kunden werden von den folgenden Leistungen profitieren:

  • Durchleuchtung und Durchsuchung der Passagiere und deren Reisegepäck (mit der Hilfe von Röntgengeräten, Sicherheitsschleusen und Handdurchsuchungen)
  • Kameraüberwachung (CCTV), Zugangskontrollen und allgemeine Überwachung des Objekts
  • Kontrollrundgänge mit integriertem OWKS, welches dem Kunden eine konkreten Nachweis und Dokumentation bietet sowie als sicherheitsrelevantes Reporting-Tool genutzt wird
  • Bewachung sämtlicher Eingänge
  • KFZ Durchsuchungen und Kontrollen, inkl. der Ein- und Ausfahrt des Hafens
  • Durchleuchtung der Fracht, Kontrollen der Container und der LKW und von sämtlichen Fahrzeugen

ICTS Deutschland arbeitet eng mit seinen Kunden zusammen um die beste Lösung zu finden welche die Strategie, Lage, das Budget, und die erforderlichen Gesetzte einhält.