Der Betreiber des Flughafens Hannover verlaengert den Vertrag mit ICTS Deutschland

21 September 2020

Die ICTS Deutschland GmbH hat den Auftrag erhalten auch weiterhin Sicherheitsdienstleistungen am Flughafen Hannover zu erbringen. Seit Februar 2011 ist ICTS für die Erbringung von Luftsicherheitsdienstleistungen am Flughafen Hannover verantwortlich. Dazu gehoeren die Zugangskontrolle für Flughafenpersonal, Fahrzeuge und Waren sowie die Bordkartenpruefung und Streifendienste.

Tobias Pundschus, Leiter Corporate Security, Hannover Airport Operator, sagte: "Wir freuen uns auf Fortsetzung unserer wirklich guten Zusammenarbeit und wünschen uns allen ein robustes Ueberstehen dieser einzigartig schwierigen Zeit für den nationalen und internationalen Luftverkehr. Richten Sie Ihren Beschaeftigten meinen großen Dank und Anerkennung für das insbesondere in den letzten Wochen und Monaten gezeigte hochmotivierte Verhalten aus. Die Pandemie ist noch lange nicht vorbei, aber es ist gut zu wissen, dass Sie sich auf Ihre Kollegen verlassen können".

"Es ist eine große Ehre, vom Flughafenbetreiber in Hannover ausgewaehlt worden zu sein. Diese Vertragsverlaengerung ist ein Zeugnis für die harte Arbeit unseres Teams und das Vertrauen des Kunden in die Faehigkeiten von ICTS", sagte Nikolaos Papatrechas, Geschaeftsfuehrer von ICTS Deutschland.